Skip to main content

Hüttentour «Vom Titlis zum Eiger»

3 Tage - 3 Täler

1. Tag: Engelberg – Haslital
Anreise nach Engelberg am besten mit dem ÖV von Luzern. Mit der Gondel und dem Sessellift auf den Jochpass (Verpflegungsmöglichkeit). Übernachtung in der Selbstversorgerhütte Mägisalp (Holzheizung/-herd, kein Strom!), alternative Übernachtungsmöglichkeit im Bergrestaurant Käserstatt.

Route Tag 1: GPX-Daten

2. Tag: Mägisalp – Meiringen – Grosse Scheidegg – First
Von Meiringen (Verpflegungs- und Einkaufsmöglichkeit) mit dem Postauto auf die Grosse Scheidegg. Anmeldung Biketransport empfohlen! Übernachtung im Berggasthaus First.

Routen Tag 2:
2a: Mägisalp – Meiringen: GPX-Daten
2b: Grosse Scheidegg – First: GPX-Daten

3. Tag: First – Grindelwald – Kleine Scheidegg – Wengen - Interlaken
Supertrail Bachalpseetrail nach Grindelwald (Verpflegungs- und Einkaufsmöglichkeit). Langer Aufstieg zur Kleinen Scheidegg, Abfahrt nach Lauterbrunnen über die Lauberhornabfahrt.

Routen Tag 3:
3a: First – Grindelwald: GPX-Daten
3b: Grindelwald – Interlaken Ost: GPX-Daten

Wem diese Etappe zu lang ist, kann eine Übernachtung im Berghaus Grindelwaldblick auf der Kleinen Scheidegg zwischenschalten und erst am nächsten Tag nach Lauterbrunnen abfahren.
Die Tour kann mit einer weiteren Etappe und Übernachtung auf der Rotstockhütte verlängert werden. Mit der Gondelbahn von Lauterbrunnen auf die Grütschalp, gemütlich nach Mürren und dann steiler, auf Trails und teils zu Fuss auf die Rotstockhütte.

Grütschalp – Rotstockhütte - Stechelberg - Interlaken: GPX-Daten

Noch immer nicht genug? Für die Unermüdlichen steht noch ein kleines Goodie auf dem Programm. Nehmt ab Lauterbrunnen nochmals die Bahn zur Grütschalp und heizt über die Freeride Strecke.