Skip to main content

Minimuseum Mürren

Einzigartiges Schaufenstermuseum in Mürren, das allen Interessierten einen Zugang zu Geschichte und Geschichten von Mürren vermittelt, kulturgeschichtlich wichtige Räume und Gebäude aufzeigt und einen sozialgeschichtlichen Bogen zur Gegenwart herstellt. Das Minimuseum Mürren ist eine Schaufensterausstellung. Lernen Sie neue aufregende Dinge über Mürren - 8 aufregende Schaufenster erwarten Sie.

Zum Lauterbrunnental mit seinen 72 Wasserfällen gehören Mirrenbach, mit 417 Meter der höchste Wasserfall der Schweiz, und der Staubbachfall, den bereits J.W. Goethe besungen hat. 1760 meinte der Alpenforscher Gottlieb Sigmund Grüner: "Das hintere Lauterbrunnental ist eine der fürchterlichsten und wildesten Gegenden."

Mürren versorgt sich noch heute mit eigenem Trinkwasser, mit frischem Quelwasser, vor allem aus der Quelle "Hinter der Egg".

Die Wasserversorgungsgenossenschaft Mürren versorgt die Bevölkerung, die Gäste, die Touristen und das Gewerbe mit Trink- und Brauchwasser. Sie sorgt auch für genügend Löschwasser für den Brandfall.

Vernissage
Samstag, 29.12.2018 um 17.00 Uhr, Hotel Regina

Begleitprogramm Winter
jeweils 20.30 Uhr, Hotel Regina
12.1.2019: Der Traum vom grossen blauen Wasser, Film von Karl Saurer (CH 1993, Dialekt)
9.3.2019: Die Wahrheit über Nestlés Geschäfte mit Wasser